01. März 2019.
Wir haben das 25-jährige Jubiläum der Antibiotika-Betriebsstätte in Dubovac gefeiert
Vor genau 25 Jahren begann die Antibiotika-Herstellung am Standort in Dubovac. Dieses Jubiläum war eine Gelegenheit, ein Vierteljahrhundert erfolgreicher Geschäftstätigkeit zu feiern, die Egebnisse der vergangenen Jahre zusammenzufassen und mit noch mehr Begeisterung die Zukunftspläne zu diskutieren.

Mit einem Rückblick auf die frühen Anfänge in der Produktion, als Dubovac eine kleine Betriebsstätte von Panfarma war, der Tochter von Hemofarm, die zur Herstellung und Vermarktung von Generika gegründet wurde, begrüßte der Leiter der Antibiotika-Produktion Dušan Sefčik alle anwesenden Kolleginnen und Kollegen. „Wie unser Volksmund sagt – der gesunde Mensch hat viele Wünsche und der kranke nur einen. Es ist sogar schwer vorstellbar, wie oft Amoksicilin und unsere anderen Produkte diesen ursprünglichen Wunsch erfüllten. Diese Tatsache haben wir und werden wir nie vergessen – eine wahre Sorge für die menschliche Gesundheit”, sagte Sefčik zu Beginn seiner Ansprache.

Dieses Gründungsjubiläum war eine gute Gelebenheit, uns an die ersten 25 Tätigkeitsjahren zu erinnern und gleichzeitig den Kolleginnen und Kollegen zu gratulieren, die in der Vergangenheit deutliche Spuren hinterlassen haben. „Wir haben unsere Produktpalette sukzessive erweitert, neue Anlagen installiert, die Produktionsfläche vergrößert und umgebaut, die Freunde in den Ruhestand versetzt und neue willkommen geheißen. Mit der Zeit haben wir uns nicht nur in Hemofarm, sondern auch in der STADA-Gruppe zu einem wichtigen Antibiotika-Produktionszentrum entwickelt”, hob Sefčik hervor.

Ihm zufolge sind in dieser Fabrik aktuell 51 Personen beschäftigt und 1994 bekamen 28 Personen die Chance, in der Pharmaindustrie zu arbeiten. Sogar die Hälfte der aktuellen Belegschaft sind die Kolleginnen und Kollegen, die seit Produktionsbeginn bei Hemofarm tätig sind und den Kern des kleinen Teams in Dubovac bilden. Bis zum heutigen Tag verfolgen sie die hohen Anforderungen dieser Branche und erfüllen alle notwendigen Arbeitskriterien.

15. Mai 2019.
STADA Gesundheitsreport 2019.
27. März 2019.
Delegation des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft zu Besuch in Hemomont
28. Februar 2019.
Nachhaltige Geschäftstätigkeit aus der Sichtweise von Prof. Dr. Djordjija Petkoski
Hemofarm A.D.
Beogradski put bb, 26300 Vršac, Serbia
tel +381 13 803 100, fax +381 13 803 100
Hemofarm in sozialen Netzwerken